Heute waren wir mal auf dem Campus der TU Hangzhou. Die haben dort ein Sonnenblumenfeld. Als wir ankamen, dachte ich, mich laust der Affe. Überall Leute. Und natürlich sehr viele Kinder dabei. Für jemanden, der aus Mecklenburg kommt und dort unendliche Sonnenblumenweiten für das normalste der Welt hält, für den hat die Szene etwas Bizarres. Andererseits ... warum eigentlich nicht? Den Kindern macht es Spaß, den Erwachsenen auch und es ist mal eine schöne Gelegenheit, gemeinsam vor die Tür zu gehen.



Write comment (0 Comments)

Dies ist ein privater Blog von Sven Tetzlaff, der als Autor und Fotograf abwechselnd in Hangzhou und Hong Kong lebt. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Sven Tetzlaff.

Charlotte Green Co., Ltd.
Rm 1004, Bonham Commercial Centre
44-46 Bonham Strand West
Hong Kong (Sheung Wan)
Phone: +852 8197 3206

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Google+
  • FaceBook
  • Instagram

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Director: Ms. Lv Chengyi
Registered in Hong Kong
Company No. 1482038

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Bilder und Texte CC BY-NC-SA 3.0 lizensiert. Weitere Infos zur Creative Commons Lizenz stehen in den allgemeinen Lizenzbedingungen.

Write comment (0 Comments)

JPEG sLARGE L1008019 576x384Die Photokina hat fuer 2016 ein neues Konzept vorgestellt. Kann man hier nachlesen. Allerdings hat sich mir nicht erschlossen, warum dieses Konzept nun NEU sein soll. Ich sehe darin eher eine Fortsetzung des alten, das man im Interesse eines ominoesen Wachstums, moeglichst viele Randthemen aufsaugt. Nun ist es aber so, dass die Foto(Geraete)industrie schrumpft. Wobei gleichzeitig Druck, Fotobuch und Sofortbild froehliche Urstaende feiern. Ich deute das so, dass nun alle ihre Geraete haben und sich mehr dem Bild zuwenden. Ausserdem ist es nunmal so, dass beide Bereiche vor allem von nicht-beruflichen Benutzern getrieben werden. Viele Aussteller wollen aber - zumindest nach dem Fazit 2014 - vor allem Kontakt zu Wiederverkaeufern, Importeuren, Entwicklern ... bekommen aber Endkunden ... Irgendwie ist da wenig Kongruenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit. ...>

Write comment (0 Comments)